Mittwoch, 1. Januar 2014

Ertl: churbayerischer Atlas

Bild eines Löwen, der den Globus trägt. Darauf erkennbar: Regensburg

 Frontispiz mit schematischer Karte Bayerns. Kupferstich; 13,4 x 7,5 cm. In: Anton Wilhelm Ertl: Des Chur-bayerischen Atlantis erster Theil. Nürnberg: verlag Peter Paul Bleul 1690. Sign.: S/Mkd (b) 22-1.
 
http://www.staatliche-bibliothek-passau.de/staadi/nik/006.html


http://books.google.de/books?id=ZQKnYgEACAAJ&dq=chur-bayerischer&hl=de&ei=6XiFTp_bOubP4QSduLTCDw&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=10&ved=0CFoQ6AEwCTgK
(leider keine Vorschau):

Chur-Bayerischer Atlas: das ist: Eine grundrichtige, historische und mit vilen schönen Kupfern und Land-Karten gezierete Abbildung aller in dem ... Chur-Herzogthum Ober- und Nieder-Bayern, auch in der Obern Pfaltz ligenden Städten, Märkt ...
(2 Bände)

aus einer Auktion: Anton Wilhelm Ertl, zu seiner Zeit ein angesehener Jurist und glühender bayerischer Patriot, beschreibt mit hoher Sachkenntnis die Geschichte und Kultur seines Landes unter dem legendären Kurfürsten Max Emanuel. Er stellt 146 kurbayrische Städte und Ortschaften vor, von denen 59 mit Stichen zumeist von Merian illustriert werden